5 außergewöhnliche Aktivitäten in Tansania

Wenn Sie über eine Reise nach Tansania nachdenken, dann kommen Ihnen sicherlich zuerst die folgenden Attraktionen und Aktivitäten in Tansania in den Sinn: Pirschfahrten durch die endlosen Weiten der Serengeti, tanzende Masai, viele Wildtiere, am Rande des spektakulären Ngorongoro Kraters stehen. Ich habe hier mal etwas anderes für Sie. Hätten Sie gedacht, dass Sie so etwas auch erleben können?


1. Primaten Trekking

Schimpansen in den Mahale Mountains Tansania

Ja, Sie lesen richtig. Und nein, ich habe Tansania nicht mit Uganda oder Ruanda verwechselt. Die Berge von Mahale haben die größte Primatenbevölkerung Tansanias: Steppenpaviane, Rote Stummelaffen, Rotschwanzmeerkatzen und südliche Grünmeerkatzen. Dann gibt es noch die frechen Schimpansen. Trekken Sie durch den üppig grünen Wald, um sie zu finden. Sobald Sie die Schimpansen erreicht haben, können Sie eine Stunde lang zusehen, wie sie miteinander spielen, essen und interagieren. Ich kann Ihnen auch eine Tour durch Jozani Forest auf Sansibar empfehlen. Jozani ist einer der wichtigsten Schutzgebiete für die Sansibar-Stummelaffen.

2. Zeitreise in die Vergangenheit

Kilwa Kisiwani Ruinen in Tansania

Wussten Sie, dass Tansania viele historische UNESCO-Weltkulturerben hat? Ich spreche nicht von Stone Town auf Sansibar, das wohl das bekannteste Weltkulturerbe in Tansania ist. Es gibt einige geheime Juwelen, die definitiv einen Besuch wert sind. Allerdings sollten Sie mit langen und anstrengenden Autofahrten rechnen. Wenn Sie Interesse an Felsmalereien haben, dann ist Kondoa ein Muss. Die Ruinen der Hafenstädte Kilwa Kisiwani und Songo Mnara, welche auf kleinen Inseln ca. 280km südlich von Dar es Salaam liegen, sind Überreste einer glorreichen Zeit. Für eine kulturelle Erfahrung ist ein Besuch bei den Hadzabe am Lake Eyasi und dem Datoga Stamm sehr empfehlenswert. Ein Besuch bei diesen faszinierenden Stämmen kann mit einer Safari durch das Nördliche Tansania kombiniert werden.

3. Boots- und Kanusafaris

Rufiji River Camp in Selous Tansania

Das traditionelle Safarierlebnis sind Pirschfahrten. Von daher nicht überrascht sein, wenn Ihnen auf den klassischen Routen viele Safari-Jeeps begegnen. Wie wäre es mit einer Route abseits der gebahnten Touristenpfade? Tansania bietet viele unterschiedliche Safarierlebnisse. Erkunden Sie Arusha Nationalpark auf einer Kanufahrt. Entdecken Sie Selous, ein versteckter Juwel im Süden von Tansania auf einer Bootsfahrt entlang des Rufiji Rivers. Oder wie wäre es mit einer Boots-Safari auf dem Lake Tanganyika im Mahale Mountains Nationalpark. Sehen Sie vorbeiflitzende bunte exotische Fische im kristallklaren Wasser und beobachten Sie eine spektakuläre Vogelvielfalt am Seeufer. Das ist doch einmal ein anderes Erlebnis, nicht wahr? Könnte dies zu einer der schönsten Aktivitäten in Tansania für Sie werden?

4. Laufen Sie einen Marathon

Marathonläufer in Tansania

Entweder nur zum Spaß oder für trainierte Marathonläufer (Halb- oder Vollmarathons), Tansania bietet etwas für jeden Läufer. Ende Februar jeden Jahres können Sie am Kilimanjaro Marathon teilnehmen. Die Laufstrecke führt durch kleine Bauerndörfer und Bananen- und Kaffeeplantagen; freuen Sie sich auf viele Einheimische, die Ihnen zujubeln und Sie motivieren. Der Kilimanjaro Marathon ist auch ein Qualifikations-Rennen für den Comrades Marathon in Südafrika. Möchten Sie einmal Ihre Geschwindigkeit mit einem Geparden testen? Dann empfehle ich den Serengeti Marathon. Diesen gibt es bereits das vierte Jahr und er findet am letzten Samstag im November statt. Auf 4km laufen Sie tatsächlich durch den westlichen Teil der weltberühmte Serengeti. Mit etwas Glück laufen Sie vielleicht sogar durch die jährliche Migration Tausender Gnus und Zebras. Was für ein wunderbares Erlebnis, was meinen Sie?

5. Besuchen Sie die Heimat von Freddy Mercury

Blick auf Stone Town Sansibar

Sansibar ist nicht nur berühmt für puderweiße Sandstrände und den kristallklaren Indischen Ozean, Sansibar ist auch der Geburtsort des berühmten Freddy Mercury. Damals war er unter dem Namen Farrokh Bulsara bekannt und lebte mit seiner Familie in Shangani, Stone Town. In Stone Town gibt es tatsächlich ein Haus mit einer Plakette; einige sagen, es ist nicht das “echte” Haus; wobei niemand so genau weiss wo es denn nun ist. Egal, ob es nun das echte Haus ist oder nicht, es ist immer eine wundervolle Erfahrung durch die kleinen Gassen Sansibars zu schlendern und das Swahilische Alltagsleben zu genießen…

Diese außergewöhnlichen Aktivitäten in Tansania konnten Sie noch nicht zu einer Reise überzeugen? Dann gibt es hier weitere 5 Gründe für einen Safari Urlaub nach Tansania.

Was ist eine Ihrer schönsten Aktivitäten in Tansania? Ich freue mich auf Ihre Ideen und Anregungen…

Share