Afrika: Was sollte man wissen?

Wer kennt dieses Gefühl nicht – Sie hören ein bestimmtes Wort und Ihr Kopfkino beginnt zu arbeiten und erzeugt verschiedene Bilder und Situationen! Die meisten dieser Gedanken basieren auf Stereotypen, Mythen oder Medieninformationen. Vor meiner ersten hautnahen Begegnung mit Afrika, dachte ich lediglich an Krieg, Hungersnot, massive Dürren und Unglück – Bilder übermittelt von der weltweiten Medienwelt. Was für eine falsche Vorstellung – hier sind 5  Fakten, die Sie wissen sollten…


Afrika ist geprägt von alten Kulturen und Traditionen

Himba in Namibia

Meine Afrika Reisen und Afrika Safaris brachten mich – bist jetzt – in 17 afrikanische Länder und mich hat die Vielfalt der Traditionen jedesmal verzaubert. Ich sehe noch wie damals den Stamm der Himba in Namibia vor mir, mit ihrer rotbraunen Hautfarbe und aussergewöhnlichen Haargeflechten und wenn ich meine Augen schliesse, habe ich immer noch den erdigen Geruch ihrer Haut in der Nase.

Fulani Frauen in MaliDer faszinierende Klick-Laut der San Buschmänner auf meinen Botswana Reisen hat mir wortwörtlich die Sprache verschlagen und es ist eine Freude, dem beruhigenden und rhythmischen Tonfall der farbenfrohen Masai zuzuhören. In Erinnerung bleibt mir auch die alte Tradition der Fulani Frauen in Mali; sie tragen wunderschöne Goldohrringe und lassen sich ihren gesamten Mundbereich tätowieren als ein Symbol von Schönheit und Reife. Dies geschieht ohne Betäubung oder andere hygienische Vorsichtsmassnahmen. Und nicht zu vergessen, der Dogon Stamm im Norden Malis – berühmt für seine maskierten Tänze auf Stelzen, welche die Herkunft und Entstehung ihrer Existenz erzählen. Sobald Sie das Schlagen und den Takt der Trommeln hören, erscheinen die Tänzer mit ihren wunderschön geschnitzten Holzmasken und herrlich bunten Kostümen – manche von ihnen tanzen sogar auf über drei Meter langen Stelzen! Ihr Herz macht einen kleinen Freudensprung während Sie sich diesem faszinierend hochbegabten Schauspiel hingeben; man fühlt sich nur vom Zuschauen erschöpft.

San Bushmen in Botswana

Afrika hat atemberaubend schöne Landschaften

Meine Gäste fragen mich immer, welches Land in Afrika sie unbedingt besuchen sollten und welchen Ort ich am meisten liebe… Wo fange ich da nur an? Wirklich eine schwere Frage, da jedes Land einzigartig und faszinierend auf eigene Art und Weise ist. Aber ich teile gerne eine paar meiner “Gänsehautmomente” mit Ihnen…

Heißluftballon Safari in Kenia

Als erstes kommt mir meine klassische Safari durch die Masai Mara in den Sinn. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Heißluftballon langsam in die Höhe schwebt. Sie stehen auf und beobachten den Sonnenaufgang über der goldfarbenen Weite der Savanne und blicken auf Hunderte von Gnus und Zebras unter Ihnen, die stampfend über die Steppe rennen und einen Staubwirbel nach dem anderen aufjagen – mir blieb für einen kurzen Moment der Atem weg und ich hatte Tränen in den Augen, weil ich nicht fassen konnte, wie traumhaft Kenia ist!

Ein anderer atemberaubender Moment war mein Helikopterflug über die tosenden Victoriafälle in Sambia und Simbabwe – faszinierend zu sehen, wie Tausende Liter Wasser 100m in die Tiefe stürzen und dies auf einer Länge von fast zwei Kilometern.

Victoriafälle in Simbabwe und Sambia

Obwohl es mir echt schwerfällt vor Sonnenaufgang aufzustehen, hat sich der Anstieg der Düne 45 in Namibia total gelohnt – das Farbenspiel der Morgendämmerung sobald die ersten Sonnenstrahlen am Horizont erscheinen, ist einfach unsagbar schön. Ich kann nur eines sagen: Afrika ist ein zauberhafter Ort mit überwältigenden Wundern der Natur…

Sossusvlei Dünen Namibia

In Afrika gibt es einzigartige Tiererlebnisse

Gepard in Namibia

Sind wir doch einmal ehrlich, wer möchte schon gerne Tiere im Zoo bewundern? Es gibt nichts spannenderes als hautnahe Tierbegegnungen auf Ihrer Safari – und von diesen gibt es jede Menge in Afrika. Hören Sie das Brüllen der Löwen in der Ferne, eine lachende Hyäne genau vor Ihrem Zelt oder das Grunzen der Hippos – die Stimmen der Nacht werden Sie begeistern. Mein bestes Tiererlebnis hatte ich in Botswana, wo ich mein Zelt, neben einem Baum im Chobe Nationalpark aufgebaut habe. Mitten in der Nacht hörte ich auf einmal ein Prusten, flatternde Ohren und das Knistern und Knirschen von Ästen – eine Herde von Elefanten durchquerten unseren Campingplatz. Mein Herz schlug mir bis zum Hals und als ich einen kurzen Blick aus dem Zelt warf, sah ich nur einen schwingenden Rüssel auf mich zukommen; einfach faszinierend…

Schmetterlinge im Kakamega Forest Kenia

Aber selbst die kleinen Dinge der Natur werden Sie verzaubern – bunte Schmetterlinge, kleine Frösche auf den Grashalmen im Okavango Delta oder selbst der kleine Mistkäfer, der all seine Kräfte nutzt um einen Haufen Mist zu rollen…

In Afrika fühlen Sie sich lebendig

Car Rapide in Dakar, Senegal

Ich muss jedes mal schmunzeln, wenn ich in westlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin – “Keine Musik”, “Kein lautes Reden”, das “Ruheabteil” und in meinen Gedanken sitze ich in einem matatu in Nairobi, einem dalla dalla auf Zanzibar, einem car rapide in Dakar oder einem tro tro in Accra… Machen Sie sich auf einen Anschlag auf Ihre Sinne gefasst – von extremen Körpergeruch, zu lautstarker Musik bis hin zu lachenden, singenden und laut argumentierenden Menschen – und natürlich nicht zu vergessen die fliegenden Händler, welche Ihnen an jedem Halt Bananen, Toilettenpapier oder andere Verkaufsartikel unter die Nase halten; selbstverständlich darf das Huhn oder die Ziege unter Ihrem Sitz nicht fehlen.

Bunte Märkte in AfrikaUnd dann gibt’s ja auch noch die farbenfrohen Märkte. Meine erste Marktbegegnung war außerirdisch! Ich dachte mir, dass ich gemütlich von einer Marktbude zur nächsten laufe und in aller Ruhe meine Einkaufsliste abarbeite. Ja von wegen, das wäre zu einfach gewesen. Mit dem ersten Schritt aus dem Auto war ich von 30 Leuten umringt, welche mir alle ihre Ananas, Brokkoli und Paprika verkaufen wollten. Ich war so überwältigt, dass ich letztendlich zwar viel hatte, aber nicht die Dinge auf meiner Liste! Egal welches Land Sie auf diesem überwältigenden Kontinent bereisen, Afrika wird all Ihre Sinne stimulieren und Sie zum Leben erwecken…

Farbenfrohe Märkte in Afrika

 Afrika hat Traumstrände

Traumstrände in Afrika

Hätte ich die Wahl zwischen Bergsteigen und die Dinge der Welt von oben zu sehen oder gemütlich an einem Strand zu liegen, so würde ich mich immer für letzteres entscheiden. Ganz entspannt den Sonnenuntergang über dem Horizont des türkisfarbenen Indischen Ozeans beobachten – natürlich mit einem Mango Daiquiri in der Hand und den rhythmische Klängen von Reggae-Legenden wie Peter Tosh und Bob Marley im Hintergrund. Und wo kann man das besser machen als in Afrika. Möchten Sie das Geheimnis der Gewürzinsel auf Ihrem Urlaub Sansibar lüften? Die kleinen Buchten der kenianischen Küste in Watamu entdecken? Oder die unberührten Strände in Mosambik, das abgelegene Mafia Island in Tansania oder das wunderbare Lamu Archipel – Sie haben die Qual der Wahl! Aber egal für was Sie sich entscheiden, Sie werden einen malerischen Ort vorfinden, wo Sie sich von Ihrem täglichen Leben erholen und entspannen können…

Was kommt Ihnen in den Sinn wenn Sie an “Afrika” denken – teilen Sie Ihre Gedanken mit mir…

Share