Welche Safari Unterkunft ist die richtige: 3 Fragen

Bei einer Safari geht es um hauptsächlich um atemberaubende Tierbegegnungen und darum den afrikanischen Busch hautnah zu erleben. Für mich persönlich geht es auch darum, den Löwen in der Ferne brüllen zu hören, während ich meinen G+T am knisternden Lagerfeuer zu mir nehme. Oder beim Einschlafen den Stimmen der Nacht zu lauschen. Stellen Sie sich diese drei Fragen, um herauszufinden, welche Safari Unterkunft die richtige für Sie ist…


1. Bevorzugen Sie ein Buscherlebnis oder einen typischen Hotelcharakter?

Tented Camp in der Serengeti

Möchten Sie beim Einschlafen den Stimmen der Wildnis lauschen? Finden Sie es aufregend am nächsten morgen Tierspuren vor Ihrem Zelt zu finden? Duschen Sie am liebsten unter freiem Himmel? Wenn Sie diese Fragen mit JA beantwortet haben, dann ist ein Zeltcamp die perfekte Safari Unterkunft für Sie.

Wenn Ihnen die oben genannten Vorstellungen einen Schauer über den Rücken jagen, dann ist eine Safari Lodge die bessere Variante für Sie. Ihr Zimmer verfügt über solide Wände und ist höchstwahrscheinlich mit allen gängigen Annehmlichkeiten eines Hotels, wie WLAN, Steckdosen, evtl. einem Fernseher und einem “richtigen” Bad mit fließend heißem und kaltem Wasser ausgestattet.

2. Bevorzugen Sie ein Zuhause in der Ferne oder Anonymität?

Typischer Platz für Mahlzeiten in einem Tented Camp

Zeltcamps sind wesentlich familiärer als Lodges, da Zeltcamps in der Regel nur 24 Gäste beherbergen; einige sogar noch weniger. Lodges bewirten zwischen 80 und 200 Reisende.

Mahlzeiten in einer Lodge sind ein Buffet-Erlebnis in einem großen Raum. In einem Zeltcamp genießen Sie eine familiäre Atmosphäre. In einigen Zeltcamps werden die Mahlzeiten gemeinsam an einem langen Tisch eingenommen. Hier treffen sich dann das Camp Management, Ihr Guide und andere Gäste. Was mir daran gefällt? Es ist eine tolle Möglichkeit andere Urlauber kennenzulernen, Safari-Höhepunkte auszutauschen und den spannenden Safari-Geschichten der Guides zuzuhören.

3. Bevorzugen Sie etwas Besonderes oder eine Pauschalreise?

Ngorongoro Crater Lodge in TansaniaTypische Pauschalreisen werden meist mit den großen Lodges gebucht. Einige der Lodges sind auch Station für Overland-Trucks. Wenn Sie also dem Massentourismus fernbleiben möchten, dann ist ein Zeltcamp die bessere Wahl für Sie. Darüber hinaus bietet Ihnen ein Zeltcamp auch einen Hauch von Abenteuer, ohne dabei hinsichtlich Qualität oder Komfort Kompromisse eingehen zu müssen. Der Aufenthalt in einem Zeltcamp ist etwas Besonderes; ein authentisches und einzigartiges Erlebnis. Sie werden sich wie Livingstone auf einer seiner großen Reisen fühlen. Selbstverständlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Ein Aufenthalt in der Ngorongoro Crater Lodge in Tansania ist ein sehr exklusives und besonderes Erlebnis. Vielleicht ist das ja die richtige Safari Unterkunft für Sie.

Ngorongoro Crater Lodge in Tansania

Sie sind noch nicht sicher? Lesen Sie diesen Artikel über die wichtigsten Unterschiede zwischen Zeltcamps und Lodges.

Welches ist Ihre bevorzugte Safari Unterkunft? Erzählen Sie mir mehr darüber…

Share