50 interessante Fakten über Botswana

Botswana gewann seine Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1966! Um die 50 jährige Unabhängigkeit zu feiern, habe ich 50 interessante Fakten über Botswana gesammelt. Alles rund um die Themen Tierwelt, atemberaubende Landschaften, alte Kulturen und andere wissenswerte Dinge. Viel Spass beim Lesen!


1. Sie werden zahme aber wilde Erdmännchen in den Makgadikgadi Salzpfannen finden, aber nicht im Makgadikgadi Nationalpark.

2. Makgadikgadi Nationalpark und Boteti River sind die Heimat von Zebras und Gnus.

3. Botswana ist die Heimat der dichtesten Elefantenpopulation der Welt. Der beste Ort, um sie zu sehen ist der Chobe Nationalpark. Dort kommen sie zur Chobe River Front zum Spielen, Trinken und Baden.

Elefanten an der Chobe River Front in Botswana

4. Botswana hat eine Fläche von etwa 582.000 km2; davon sind 41% Natur pur!

5. Das Okavango Delta ist das größte Binnendelta der Welt mit einer Fläche von 15.000 km2 während den trockenen Zeiten. Wenn es viel regnet, kann sich das Delta auf eine Größe von 22.000 km2 ausdehnen.

6. Linyanti ist ein fantastischer Ort, um Leoparden und die afrikanischen Wildhunde zu sehen.

7. Die Makgadikgadi Salzpfannen sind eine der größten Salzpfannen der Welt; sie erstrecken sich auf eine Fläche von 12.000 km2.

8. Englisch ist die Amtssprache in Botswana; Setswana ist die lokale Sprache und die am meisten gesprochene Sprache im ganzen Land. Es gibt 18 Stammessprachen.

Die mächtigen Victoriafälle in Sambia und Simbabwe9. Botswana liegt in der Nähe der mächtigen Victoriafälle in Simbabwe und Sambia! Wenn Sie Botswana besuchen, dann verpassen Sie nicht die Städte Livingstone (Sambia) oder Vic Falls (Simbabwe).

10. Botswanas Regierung verfolgt eine “high quality / low impact” Strategie, was bedeutet, dass ein Urlaub in Botswana hochpreisig ist. Dafür kann Ihr Safari-Erlebnis fast nicht übertroffen werden: eine faszinierende Tierwelt und eine enorme Vielfalt alles an einem Ort!

11. Die Währung ist der Pula (für Scheine) und Thebe (für Münzen).

12. Botswana bietet eine abwechslungsreiche Safari: Bootsfahrten, Mokoro Trips, Buschwanderungen, Kanufahrten und Pirschfahrten bei Tag und Nacht.

13. Botswana ist die Heimat der San Buschleute; sie haben eine faszinierende Klick-Sprache, der man den ganzen Tag lauschen könnte.

14. Botswanas Hauptstadt ist Gabarone.

 

15. Höchster Punkt in Botswana ist Tsodilo Hills mit 1.489m über dem Meeresspiegel.

16. Botswana hat eine Bevölkerung von etwa 2 Millionen Menschen; in Bezug auf seine Größe, ist es das am dünnsten besiedelte Land der Welt.

17. Botswana war ein ehemaliges britisches Protektorat; damals bekannt als Betschuanaland.

18. Botswana macht Sie süchtig; und zwar nach einem Sundowner! Erleben Sie die schönsten Sonnenuntergänge, die Sie sich vorstellen können.

Traumhafte Sonnenuntergänge in Botswana

19. Packen Sie leicht für Ihre Reise nach Botswana; nur weiche Taschen mit einem Limit von 15 kg sind in den kleinen Cessnas erlaubt.

20. Wenn Sie in Botswana mit einem Hausboot unterwegs sind, dann stellen Sie sicher, dass Sie ein Visum für Namibia haben. Auf jeden Fall einer der wichtigsten Fakten über Botswana.

21. Das Okavango Delta ist ein Paradies für Vogelliebhaber; hier wurden über 500 verschiedene Arten aufgezeichnet. Beste Zeit für Vogelbeobachtungen ist während den Sommermonaten zwischen Dezember und März.

Das Okavango Delta ist ein Paradies für Vogelliebhaber

22. Die Wildtiere bewegen sich frei durch die Camps; lassen Sie daher keine Lebensmittel im Zelt.

23. Botswana ist umschlossen von Südafrika, Simbabwe, Sambia und Namibia.

24. Wollen Sie einen abenteuerlichen Grenzübergang erleben? Dann überqueren Sie den Zambezi nach Sambia auf der Kazungula Fähre. Es ist mit seinen 150m die kürzeste Grenze der Welt.

Grenzübergang zwischen Botswana und Sambia - Die Kazangula Fähre

25. Botswana ist der weltweit zweitgrößte Erzeuger von Diamanten.

26. Mopane Würmer sind eine Delikatesse in Botswana. Guten Appetit! Ich wette, dies ist einer der Fakten über Botswana, den Sie nicht unbedingt wissen wollten.

27. Tracken Sie die weißen und schwarzen Nashörner im Khama Rhino Sanctuary, welches ein gemeindebasierendes Wildtierprojekt ist, um diese bedrohte Tierart zu schützen.

28. Linyanti ist der traditionelle Migrationspfad für Elefanten vom Chobe River zum Okavango Delta.

29. Taylor Swifts Musikvideo “Wildest Dreams” wurde in den Makgadikgadi Salzpfannen gedreht.

30. Botswana ist nicht nur die Heimat von Elefanten; es ist auch die Heimat der seltsam aussehenden Erdferkel und Schuppentiere.

Elefanten überqueren die Hauptstrassen in Botswana31. Sie werden nicht nur Autos auf den Strassen in Botswana sehen, sondern auch Elefanten, welche die Hauptstraßen kreuzen.

32. Wussten Sie, dass Sie fantastische Reitsafaris in Botswana machen können?

33. Einige der Lodges oder Camps können nur per Flugzeug erreicht werden! Ist das nicht allein schon ein faszinierendes Abenteuer?

34. Etwa 80% der gesamten Fläche in Botswana wird von der Kalahari Wüste bedeckt.

35. Deception Valley in der Kalahari Wüste hat die Größe der Schweiz!

36. Die Jwaneng Diamond Mine im südlichen Teil von Botswana ist in Bezug auf Wert die reichste Diamantenmine der Welt.

37. Die Einwohner von Botswana nennen sich ‘Batswana’, im Singular ist es “Motswana ‘.

38. Die San gelten als die ältesten Bewohner der Welt. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass sie im südlichen Afrika (und wahrscheinlich auch anderen Gebieten Afrikas) seit mindestens 22.000 Jahre leben.

39. Tsodilo Hills ist die spirituelle Heimat der San und Bantu und die Hügel verfügen über viele gut erhaltene Exemplare von Felsenmalereien. Es gibt ein kleines Museum, in dem Sie einen lokalen Führer für eine persönliche Tour buchen können.

40. Das Okavango Delta ist das 1000. Weltkulturerbe der UNESCO.

41. Bei einem Aufenthalt in der Kalahari Wüste werden Sie sich wie der letzte Mensch auf Erden fühlen.

Kalahari Plains Camp Botswana

42. Erwarten Sie keine Sanddünen in der Kalahari Wüste; die jährliche Niederschlagsmenge kann sich auf 500 mm belaufen.

43. Der Horizont der Makgadikgadi Salzpfannen ist weit genug, um die Krümmung der Erde zu sehen.

44. Der tiefste Punkt in Botswana ist an der Kreuzung der Limpopo und Shashe Flüsse bei 513 m über dem Meeresspiegel.

45. Das Gebiet der Kwhai Community ist ideal für Mobile Safaris und preisbewusste Gäste.

46. Botswanas Landschaften lassen sich in Trocken- und Nassbereiche unterteilen; also ein interessantes Safari Reiseziel.

Mokoros im Okavango Delta Botswana

47. Private Safari Gebiete in Botswana bieten Ihnen ein sehr exklusives Safari-Erlebnis. Sie sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und Pirschfahrten gehen mitten durchs Gelände. Sie kommen auch in den Genuß von Nachtfahrten. Dies ist in den öffentlichen Parks nicht erlaubt.

48. Um Kosten zu sparen empfehle ich Ihnen in Kasane zu übernachten. Der Chobe Nationalpark ist leicht zu erreichen. Unterkunftsmöglichkeiten in Kasane sind jedoch wesentlich günstiger als im Park selbst.

49. Von Juni bis August ist Hochsaison für Safaris in Botswana; die Landschaft ist meist trocken und die Tiere versammeln sich um die verbleibenden Wasserquellen.

50. Botswanas Makgadikgadi und Nxai Pan Nationalparks sind Schauplatz für die weltweit zweitgrößte aber wenig bekannte Zebramigration! Die Tiere wandern ca. 500km. 

Die Zebramigration in Botswana

Haben Sie nun nach dem Lesen dieser Fakten über Botswana auch Lust auf eine Safari in Botswana bekommen? Dann stöbern Sie doch einmal durch ein paar Reiseinspirationen für Botswana Reisen.

Wie gefallen Ihnen diese Fakten über Botswana? Was ist einer Ihrer interessantesten Fakten über Botswana? Teilen Sie diese mit mir …

Share