Botswana: 3 faszinierende Gründe

Ich entdeckte Botswana auf meiner zwei-wöchigen Selbstfahrer-Reise als ich in Swaziland lebte und ab dem ersten Tag war ich von diesem wunderschönen Land fasziniert! Meine erste Reise hinterließ unvergessliche Eindrücke und obwohl ich immer behaupte, das jedes Land in Afrika auf seine eigene Art und Weise einzigartig ist, so ist und bleibt Botswana meine Lieblingsdestination. Was ist es, das Botswana so besonders macht?


1. Botswana ist reich an Kontrasten…

Botswana Okavango Delta

Den meisten meiner Gäste, die über eine Safari nach Botswana nachdenken, kommt als erstes das Okavango Delta in den Sinn – eine 15,000km² große faszinierende Wasserwildnis geprägt von Papyrus-Sümpfen und Überschwemmungsebenen – getüpfelt mit kleinen Inseln und übersät mit einem Netzwerk aus wunderschönen Kanälen. Der Okavango Fluss schlängelt sich von Angola bis nach Botswana wo er, nicht wie die meisten Flüsse in einem Meer endet, sondern im Inlandsdelta, einem prächtigen Binnengewässer aus Lagunen und Wasserwegen.

Chobe River Front Botswana

Ein weiteres beliebtes Gebiet ist der Chobe Nationalpark mit der berühmten Chobe River Front und seinen exklusiveren und abgelegeneren Regionen Savute und Linyanti, welche an Chobe angrenzen. Diese Region ist ein einzigartiges Wasserparadies mit einer großen Elefantenbevölkerung, den vom Aussterben bedrohten Wildhunden und Großkatzen; letzter sind hier zwar relativ gut verbreitet, Sie müssen jedoch ein bisschen Geduld mitbringen, um diese zu sehen. Ich empfehle Ihnen auch die trockenen Bereiche zu erforschen, um die Schönheit Botswanas in seinen vollen Zügen genießen zu können.

Botswana Salt Pans

Die ausgetrockneten Magkadigkadi Salzpfannen sind einfach überwältigend – ein großes Nichts, wo sich der weiße Boden mit dem tiefblauen Himmel in eine endlose Weite vermischt. Am Horizont können Sie nur noch verschleierte Luftspiegelungen sehen. Erwarten Sie keine intensiven Wildtierbeobachtungen; die Verlockung liegt in der unheimlichen Stille und Einsamkeit dieser unberührten Wildnis. Sie haben das Gefühl Lichtjahre von jeglicher Zivilisation entfernt zu sein.

Pirschfahrten in der Kalahari

Das gleiche Gefühl erwartet Sie in der Zentralen Kalahari – einem Gebiet von 50,000km², welches größtenteils unzugänglich ist; diese Halbwüste bietet Ihnen das ultimative Safari-Erlebnis hinsichtlich Abgeschiedenheit. Die Landschaft in der Kalahari verändert sich je nach Reisezeit und ist aus meiner Erfahrung am schönsten in den ersten Monaten des Jahres wenn die saftig grüne Landschaft Tausende von Spring- und Spießböcken anlockt. Mit ein bisschen Glück, können Sie Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen sichten. Entdecken Sie Botswanas einzigartige und überwältigende Wildnisgebiete – von der Wüste und dem Delta bis hin zu Flüssen und Salzpfannen….

2. Es wird nie langweilig sein…

Mokoro Trips Botswana

Möchten Sie nicht nur in einem Landcruiser sitzen und Wildtiere beobachten? Das ist das Schöne an Botswana – neben den traditionellen Tag- und Nachtpirschfahrten oder geführten Buschwanderungen haben Sie hier viele andere Möglichkeiten das Königreich der Tiere zu entdecken. Gleiten Sie fast lautlos durch die mit Lilien bewachsenen Wasserwege und Lagunen in Ihrem Mokoro – einem traditionellen Einbaumboot – und genießen Sie die Natur aus einer anderen Perspektive – sprichwörtlich auf Augenhöhe.

SONY DSC

Oft sind es die kleinen Dinge der Natur, die Ihnen ins Auge springen – diesmal nicht sprichwörtlich (haha) – ein tropischer Fisch der durch das klare Wasser des Deltas flitzt. Der Eisvogel der nach dem selben taucht. Der kleine Frosch auf einem der vielen Grashalme. Erscheint Ihnen dies zu langweilig? Dann machen Sie doch eine Bootssafari und begeben Sie sich in die Mitte großer Elefantenherden, die an das Wasser zum Spielen, Trinken oder Baden kommen und dies alles zwischen Krokodilen, Nilpferden und Vögeln. Und vergessen Sie nicht die weltweit schönsten Sonnenuntergänge.

Bootssafari Chobe River Front Botswana

Auf einer aktiven Familienreise durch Botswana statten Sie den wilden aber doch zutraulichen Erdmännchen in den Makgadikgadi Salzpfannen einen Besuch ab. Ein kleiner Tip – legen Sie sich nachts auf den Boden und beobachten Sie den atemberaubenden Sternenhimmel – Sie werden von der glitzernden Milchstrasse begeistert sein.

Zu guter letzt, halten Sie auf Ihrem kostenlosen Flug über die Sümpfe und Lagunen auf dem Weg in Ihre Unterkunft nach den Wildtieren unter Ihnen Ausschau. Für mich ist Botswana einfach eine Wunderwelt mit vielen Höhepunkten und das Tüpfelchen auf dem i – ich bin sicher Sie werden sich auch verlieben…

3. Exklusivität und hautnah an der Natur…

Botswana Flugsafari

Die Regierung Botswanas legt sehr viel Wert darauf nur eine bestimmte Anzahl an Touristen pro Jahr einreisen zu lassen. Das führt dazu, dass Botswana Reisen sehr hochpreisig sind, aber dafür jeden Euro wert. Genießen Sie ein exklusives Safari-Erlebnis, einzigartige Wildtierbegegnungen und unglaubliche Abwechslung – und dies alles an einem Ort. Botswana besteht aus mehreren privaten Konzessionen, welche mit nur wenig kleinen und toll gestalteten Safari Lodges und Camps gesprenkelt sind. Die meisten dieser Camps sind nur per Flugzeug zu erreichen; da es weder öffentliche Campingplätze noch öffentlichen Zugang gibt, können Sie traumhafte Tierbeobachtungen ohne die Massen erleben.

Kalahari Plains Camp Botswana

Sie sind umgeben von unberührter Natur während Sie die Tiere in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Ich erinnere mich immer wieder gerne an meinen ersten Besuch des Kalahari Plains Camp im Süden des Deception Valley – eines von nur zwei Camps in einem Gebiet, welches so gross ist wie die Schweiz! Stellen Sie sich vor, wie Sie auf Ihrer privaten Veranda sitzen, auf die weite Ebenen der Kalahari hinaussehen und den Stimmen der Natur lauschen. Es ist wie im Paradies; Sie sind im Einklang mit der Natur, der Wildnis und sich selbst – der Druck Ihres Alltagsleben löst sich in nichts auf…

Stimmen Sie mir zu? Warum möchten Sie Botswana kennenlernen…?

Share