Die schönsten Strände Kenias: Meine 3 Favoriten

Eine Safari in Kenia ist eine wunderbare Erfahrung. Diese wird noch schöner, wenn Sie Ihre Safari mit einem entspannten Strandurlaub verbinden. Kenia bietet einige idyllische Möglichkeiten für einen tropischen Badeurlaub. Und wollen wir nicht alle hin und wieder dem Alltag entfliehen? Hier sind meine persönlichen 3 schönsten Strände Kenias …


Galu Beach

Galu Beach Kenya

Diani Beach ist für viele einer der schönsten Strände Kenias und somit ein beliebter Badeort entlang der Küste Kenias. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um einen 10km langen Sandstrand handelt. Es ist auch ein beliebter Ort für Beach Boys. Deshalb bevorzuge ich das südliche Ende von Diani: Galu Beach. Hier befinden Sie sich in einer tropischen Oase entlang des türkisfarbenen Indischen Ozeans. Wenn Sie Ruhe mit einem Hauch von Luxus suchen, dann kann ich Ihnen Kinondo Kwetu empfehlen. Dieses kleine luxuriöse Boutiquehotel wird von einer schwedischen Familie geführt und ist ein Zuhause in der Ferne, das Ruhe und Erholung bietet. Zu beachten ist, dass es keine Restaurants oder Bars in der Nähe gibt. Dafür aber sehr viel Entspannung und ein aufmerksamer persönlicher Service. Schauen Sie sich doch einmal an, wie eine Safari mit Strandurlaub am Galu Beach aussehen könnte… Könnte es einer der schönsten Strände Kenias für Sie werden? 

Shela Beach

Shela Beach Lamu Archipel

Shela Beach ist ein bezaubernder Ort im Lamu Archipel. Ich genieße dort immer meinen Café Latte im Peponi Hotel und beobachte die vorbeiziehenden Segelboote (Dhows). Spazieren Sie entlang des 11km langen Strandes – Sie können ein paar lokale Einwohner sehen oder eine Schar Eseln – aber ansonsten sind Sie fast für sich. Auch wenn der Sand nicht weiß ist, liebe ich die Abgeschiedenheit von Shela und das ruhige und idyllische alte Dorf hinter dem Strand. Die Altstadt Lamu ist nicht weit weg. Je nach Gezeiten können Sie Lamu Town gemütlich in etwa 30 Minuten zu Fuß erreichen, oder segeln Sie mit einem Dhow ganz entspannt nach Lamu Town. Die Zeit wird wie im Fluge vergehen und Sie werden sich wünschen, Ihr Inselurlaub auf Lamu würde nie mehr zu Ende gehen…

Watamu

Watamu Kenya

Es gibt viele Gründe warum ich Watamu toll finde. Zum einen die einzigartige, entspannte und ungezwungene Lebensweise, die man in Watamu zu spüren bekommt. Zum anderen der traditionelle Dorf-Charakter. Darüber hinaus ist die Küste Watamus relativ unerschlossen und natürlich. Wenn Sie begeisterter Taucher sind, dann haben Sie den idealen Ort gefunden. Das Watamu Marine Reserve ist eine UNESCO-Biosphäre und bietet eine bunte Unterwasserwelt, die mit dem Great Barrier Reef vergleichbar ist – zwar nicht hinsichtlich Größe, aber auf jeden Fall hinsichtlich der Vielfalt. Sie können zwischen 20 Tauchplätzen wählen, die alle darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden. Für Kulturliebhaber, empfehle ich den Arabuko-Sokoke Nationalpark und die Ruinen von Gedi. Meine Lieblingserinnerung? Sterne beobachten! Der Nachthimmel glitzert mit 1001 Sternen…

Welches sind Ihre schönsten Strände Kenias? Erzählen Sie mir mehr…

Share